Auroras Montags Meeting #7


Hallo ihr Leseratten!

Was für ein Start in die Woche! Irgendwie verging der Tag viel zu schnell und das Videodrehen war (mal wieder) die reinste Katastrophe. Wieder einmal hat die Kamera nur das gemacht, was sie wollte und mehr als die Hälfte des Videos ist leider verdammt unscharf. ABER: Mein Freund hat nun ein bisschen an den Einstellungen herumgefummelt und sagt, ab sofort sollte das nicht mehr vorkommen. Na, ich bin ja mal gespannt.😉

Okay, nun aber endlich das Montags Meeting:

[youtube:=“https://www.youtube.com/watch?v=V4opdml6kGw“%5D

Heute war also mal wieder viel Redebedarf angesagt – wenn auch (gerade zum Schluss) etwas unkoordiniert.

Hier meine Neuzugänge seit dem letzten Montags Meeting im Überblick:DSCI0163

Wer mehr über Die Maurin von Lea Korte erfahren möchte, sollte sich einmal meine Rezension dazu anschauen.

Kommen wir nun zu den Bücherneuzugängen:

9783548610511Vater, Mutter, Tod – Siegfried Langer

Wenn dir das Liebste genommen wird – was würdest du tun?
Ein Vater, der große Schuld auf sich lädt.
Eine Mutter, die alles tun würde, um ihren Sohn zurückzubekommen.
Ein Junge, der tot in einer Berliner Wohnung liegt.
Eine Frau, deren Erinnerungen sie betrügen.
Kommissar Manthex sucht nach den Zusammenhängen. Er will ein Kind retten – um jeden Preis. Und stößt auf einen Abgrund aus Verzweiflung und Wahn.

9783764530723Jägermond: Im Reich der Katzenkönigin – Andrea Schacht

Durch die Grauen Wälder …
Die junge Feli traut ihren Sinnen nicht. Drei Kater in Menschengestalt stehen vor ihrer Tür – auf der verzweifelten Suche nach der Königin des Katzenreichs. Und Feli ist die Einzige, die Bastet Merit helfen kann. Aber dazu muss sie ein Erbe antreten, von dem sie bisher nicht einmal etwas ahnte …

9783426629765Glückskekse – Anne Hertz

Vier Monate waren wir Mr. und Mrs. Happy. Drei Wochen nicht mehr ganz so happy. Und heute morgen mutierte Markus zu »Es liegt nicht an dir.« und ich zu »Aber du hast doch gesagt, du liebst mich«.
Ausgerechnet an ihrem Geburtstag wird Jana verlassen. Grund genug, mehr als eine Falsche zu leeren und sternhagelvoll folgende SMS an eine unbekannte Nummer zu schicken: »Was kann ich tun, um glücklich zu werden? SIE« Am nächsten Morgen hat Jana einen Kater – und die Antwort: »Das frage ich mich auch oft. ER« Erst ist Jana überrascht. Dann muss sie lächeln. Und schließlich macht sie sich mit einem Unbekannten auf die Suche nach dem Glück …
Eine Liebesgeschichte ohne Rendezvous. Eine romantische Komödie mit echten Gefühlen. Ein Buch, das einfach glücklich macht!

0117720Kalte Stille – Wulf Dorn

Wenn sie Stille zum Albtraum wird …
Eine Tonbandaufzeichnung, die in abrupter Stille endet – unerträglicher Stille. Mehr ist Jan Forster von seinem kleinen Bruder nicht geblieben. Vor dreiundzwanzig Jahren ist Sven spurlos verschwunden. In derselben Nacht verunglückte auch sein Vater unter rätselhaften Umständen. Beide Fälle knnten nie aufgeklärt werden. Als Jan gezwungen ist, an den Ort seiner Kindheit zurückzukehren, holt ihn die Vergangenheit wieder ein. Ein mysteriöser Selbstmor führt in zu einem schrecklichen Geheimnis.

350101323X… der die Schuld vergibt – Francine Rivers

In einer kalten Januarnacht wird eine junge Studentin auf dem Weg zum Studentenwohnheim überfallen und vergewaltgt. Der Täter entkommt. Dynah wird schwanger.
Eine Welt bricht für sie zusammen. Was tun mit diesem Kind, dem ungewollten Ergebnis eines Verbrechens? Wird ihr christliches Elternhaus sie durch diese Krise tragen? Oder ihr Verlobter? Die christliche Privatuniversität, an der sie studiert? Werden die Anti-Abtrebungsparolen, die sie lernte, halten? Haben nicht doch die anderen recht?
Abrupt aus ihrem wohlbehüteten Dasein herausgerissen, erlebt und erleidet Dynah den Unterschied zwischen Theorie und Praxis, zwischen raschen Beteurungen und der Realität. Ist Gott auch in dieser Katastrophe da?
Packend und einfühlsam schildert Francine Rivers in diesem neuen Roman die Problematik um Abtreibung, Schuld und Vergebung und Ja zum Leben. Ein Buch, das Mut machen will.

978473400928Nur eine Liste – Siobhan Vivian

Sie hängt an jeder Wand, an jedem Spind, an jedem Schwarzen Brett: die Liste der Mount Washington Highschool.
Niemand weiß, wer sie verfasst hat. Aber die Mädchen, die auf der Liste steen, sind mit einem Schlag berühmt: als Hübscheste in ihrer Jahrgangsstufe.
Oder Hässlichste.
Ob sie wollen oder nicht.

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s