[Neuzugänge] Meine Geburtstagsgeschenke 2013


Hallo ihr Leseratten!

Oh Mann, war das ein Tag gestern! Erst total stressig und mit Kreislaufproblemen (blöder Wetterwechsel😦 ) zu kämpfen, wurde dieser bereits mittags versüßt.

Aber erst einmal der Reihe nach. Als ich, noch total schläfrig aufwachte, gratulierte mir mein Freund und ich durfte das Geschenk, das die ganze Nacht über, ohne dass ich es merkte, auf dem Schreibtisch gegenüber dem Bett lag, öffnen:

geschenk1 geschenk2

Darin waren zunächst zu Muffins (nein, er hat nicht heimlich gebacken😉 ), die erst mal den gesamten restlichen Inhalt mit ihrem Puderzucker beglückt haben.
Außerdem die erste Staffel von Sherlock. Ich hatte mal irgendwann irgendwo den Trailer dazu gesehen und der hatte mir gut gefallen. Nun bin ich schon sehr gespannt darauf. Die Kinofilme (bzw. den ersten, den zweiten habe ich mir gar nicht erst angetan – ist der zweite überhaupt schon auf DVD erhältlich? Egal!) fand ich ja ganz furchtbar. Seit wann setzt Sherlock Holmes Fäuste statt Köpfchen ein? Ich finde bei der BBC-Verfilmung aber gerade interessant, dass es im 21. Jahrhundert spielt und Sherlock mit Smartphone und Laptop unterwegs sein wird. Wenn ihr wollt, kann ich euch ja berichten, wie es war. Kennt die schon einer von euch? Eure Meinungen würde mich hier brennend interessieren.
Zu guter Letzt war in dem Paket noch der Soundtrack zu den Gilmore Girls. Die haben wir uns (gemeinsam!!!) noch am Morgen angehört, aber ich muss sagen, dass ich davon doch echt enttäuscht bin. Die Musik bei den Gilmore Girls hat mir eigentlich immer recht gut gefallen, aber die Lieder, die auf der CD sind, sind mir in der Serie nie aufgefallen. Vielleicht ein Grund, mal wieder mit der erste Staffel zu beginnen.😛

Der Vormittag gestaltete sich für mich mit einem Mix aus dem Nötigsten an Arbeit (was gestern zum Glück nicht allzu viel gewesen ist) und dem Saubermachen der Wohnung. Klar, frau/man verschiebt das ja grundsätzlich auf die letzte Minute – frau/man hat ja schließlich noch Zeit. Huch! Ist es heute etwa so weit? Nun aber ran!

Wie schon gesagt, mittags wurde mir der Tag bereits ordentlich versüßt und prompt verabschiedeten sich dadurch auch meine Kreislaufprobleme. Der DHL-Mensch brachte mir nämlich ein riesen Paket. Mir wurde ja schon einen Tag zuvor angekündigt, dass da ein Paket auf dem Weg zu mir sei, aber gerade in der Postfiliale festhing, obwohl es eigentlich schon im Zustellfahrzeug war. Nun ja. Aber dass es dann so ein grooooßes Paket war, überforderte mich im ersten Moment total:geschenk3

Wie man vielleicht schon auf dem Bild erkennen kann, kam das Paket von der lieben, aber absolut verrückten (ja, das muss ich hier einfach mal öffenlich sagen: Du bist totaaaal verrückt!😀 ) Jutta. Nun hieß es also erst einmal: Päckchen auspacken! Wo fängt frau da nur an?😀

geschenk4 geschenk5 geschenk6

Der Inhalt des Pakets:

  • jeeede Menge Tee (Ich hab schon überlegt, zu jedem zukünftigen Blogpost eine Teesorte auszuprobieren und meine kurze Meinung dazu abzugeben😉 )
  • Balea Handcreme
  • Balea Fußcreme
  • Balea Tagescreme
  • Balea Lippenpflege
  • Balea Bodylotion
  • weiße Dominosteine (hab ich, glaube ich, noch nie gegessen und bin schon sehr gespannt darauf)
  • ein Lesezeichen von der Grafik Werkstatt (mein drittes inzwischen😀 )
  • ein Postkartenbuch rund ums Lesen😉
  • ein Eulenbleistift mit Radiergummi (viel zu schade zum Benutzen😀 )
  • ein Eulenkugelschreiber (und dann noch mit blaue Miene – sehr gut!)
  • ein total niedliches Notizbuch (mal sehen, für was ich DAS benutzen werde😀 )
  • uuuund zu guter Letzt: Das Buch Vater, Mutter, Tod von Siegfried Langer (Jutta, du hast echt ein Gespühr für Bücher, die ich schon lange und unbedingt haben wollte, aber bisher einfach noch nicht zugelegt hatte😀 )

Liebe Jutta, ich danke dir auch auf diesem Wege noch einmal ganz, ganz, ganz … herzlich. Ich habe mich wirklich riiiieeesig gefreut!😀

Kurz darauf kam dann auch der Briefträger und es segelten drei Briefumschläge durch die Tür. Darin waren Geburtstagskarten und in zwei Umschlägen sogar noch je eine kleine Überraschung:geschenk7

Vielen lieben Dank an Kati (das Lesezeichen geällt mir sehr gut), Mone & Uwe (das Badesalz riecht fantastisch) und Antje.

Anschließend wirbelte ich weiter in der Wohnung umher, und gerade, als ich fertig war, kam die Nachricht von Steffi, dass sie auf dem Bahnhof steht und ihr Zug in sechs Minuten kommt. Was hieß das für mich? Anziehen und auf zum Bahnhof, um sie abzuholen. Von ihr bekam ich gleich eine ganze Tüte voller Geschenke:geschenk8

Also mal wieder einen Auspackmarathon hinlegen und ziemlich mit dem Klebeband kämpfen. Es wollte mich einfach nicht an den Inhalt lassen. Frechheit!geschenk9

Aber schließlich habe ICH den Kampf doch gewonnen. Ha!geschenk10

Vielen Dank, liebe Steffi, für:

  • Teepröbchen
  • Schock-Kaugummis
  • Mininagelfeilen von essence, die ein bisschen aussehen wie Snowboads (liegt vielleicht daran, dass die LE Snow Jam heißt🙂 )
  • Trinkschokolade am Stiel mit Bourbon Vanille
  • ein Alu-Lesezeichen
  • HARIBO Tropifrutti
  • Balea Bodycream Zuckerschnute
  • das Buch Jägermond: Im Reich der Katzenkönigin von Andrea Schacht
  • das Buch Glückskekse von Anne Hertz
  • und als letztes das Buch Kalte Stille von Wulf Dorn

Wow! Drei Bücher auf einmal! Absolut der Hammer!😀

Aber Steffi kam ja heute nicht allein. Sie brachte noch jemanden mit, der schon längt hätte bei mir einziehen sollen:geschenk11

Auch dir, liebe Karin, danke ich vielmals für diese tolle Eule!

Etwa eine Stunde später kam dann auch schon meine Mutter. Doch kaum hatte ich alles für das nächste Foto aufgebaut, tippelte auch schon mein Vater an und brachte nochmals zwei Geschenke mit:

geschenk12 geschenk13

Damit ging der Auspackmarathon in die letzte Runde (zumindes für diesen Tag😛 ). In den Geschenkpaketen verbarg sich:

  • ein Gutschein für eine Armbanduhr meiner Wahl
  • Kopfhörer (damit ich die Videos auch hören kann, ohne meinen Freund zu stören – das ist übrigens auch auf seinem Mist gewachsen😛 )
  • After Eight Kugeln (die sollte ich eigentlich schon zu Weihnachten bekommen, hatte meine Mutter dann aber vergessen😀 )
  • eine Kerze in Form einer Geburtstagstorte (eine ähntliche hatte ich vor etlichen Jahren schon mal)
  • das Spiel Trivial Pursuit in Schokoladenform (nur zur einmaligen Anwendung gedacht😛 )
  • die erste Staffel von King of Queens
  • eine flauschig warme Strickjacke
  • eine noch flauschigere Tagesdecke für das Bett

Hier noch einmal mein Geburtstagstisch in der Gesamtübersicht:geschenk17

Eigentlich hätte es das ja nun gewesen sein müssen. Aber nein, die Mutter von meinem Freund war der Meinung, dass sie mir auch etwas schenken müsse. Vor ein paar Minuten war sie auch tatsächlich hier. Ich stand ihr (nach fast sechs Jahren, die mein Freund und ich nun schon zusammen sind) zum ersten Mal von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Sonst hatten wir, wenn überhaupt, nur telefoniert. Schon komisch so was! Jedenfalls überreichte sie mir eine Geschenktüte. Und darin waren (neben einigen Fressalien, die ich nun nicht fotografiert, sondern gleich in den Kühlschrank verfrachtet habe):geschenk16

  • die komplette Serie Rock’n’Roll Kids – meine Lieblinsganimeserie (jetzt kann ich sie endlich wieder schauen *froi*)
  • ein Doppelmanga: Kämpfer und Iris Zero (sagt mir jetzt gar nicht, bin ja nicht soooo die Mangaleserin, aber ich bin gespannt😀 )

So, nun ist aber Schluss für heute. Ich glaube, das ist der längste Blogpost, den ich je verfasst habe, oder? Zumindest kommt er mir so vor.😀

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu [Neuzugänge] Meine Geburtstagsgeschenke 2013

  1. Chaosweib schreibt:

    Na, da hattest Du ja ordentlich was auszupacken. Hast Du für all das Geschenkpapier einen eigenen Container bestellt?😉

    Zu dem Gespür für Bücher: Ich schaue mir Deine Wunschliste an und kaufe einfach das, was MIR gefällt.😀

    Die Eule von Karin ist auch total süß.

    Viel Spaß mit Deinen Geschenken und liebe Grüße

    • Aurora schreibt:

      Naja, eine Tüte hatte dafür gerade noch so ausgereicht.😀
      Ha, das beweist mal wieder, dass wir den gleichen Büchergeschmack habe. Sehr gut!😀

      • Chaosweib schreibt:

        Genau den gleichen Geschmack haben wir nicht, Du liest ein paar Genre, die ich (noch) nicht lese. Aber es gibt noch genug Bücher, die uns beiden gefallen und das ist doch schön.😀

      • Aurora schreibt:

        Hihi, wenn er exakt gleich wäre, wäre das ja etwas zu gruselig, elle? Jap, ich finde das auch klasse und hab echt im Kreis gegrinst, als ich das Buch ausgepackt habe.😀

  2. Influ schreibt:

    Wow, da hattest du ja sicher Abends Blasen an den Fingern vom ganzen Auspacken😀 Da wird man direkt neidisch bei sovielen Geschenken🙂

    • Aurora schreibt:

      Naja, das meiste Geschenkpapier war gnädig mit mir.😉
      Aber stimmt schon, dieses Jahr war es echt viel. Seit meiner Kindheit bin ich gar nicht mehr gewohnt, dass der Geburtstagstisch so voll wird.😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s