Anja und der Reitverein – Lise Gast


3785517513Klappentext:
Endlich ist es soweit: Anja darf mit ihrer Freundin Petra in den Reitverein! Natürlich klappt in den ersten Reitstunden nicht alles auf Anhieb – nur gut, dass Herr Taube, der Reitlehrer, soviel Geduld mit den Anfängern hat.
Für Anja ist der Reitverein eine neue Wel; was kann man hier nicht alles erleben! Gutes und Schlimmes liegen so eng beieinander: Das Faschingsreiten ist ein tolles Erlebnis, die Schnitezeljagd, auf die sich die Mädchen, endet weniger lustig … Doch die geliebten Pferde haben Anja und Petra nicht blind für die Menschen um sie herum gemacht – durch ihren emsigen Einsatz und ihre Freundlichkeit verhelfen die Mädchen Frau Taube, der Mutter des Reitlehrers, zu unverhofftem Glück.

Meine Meinung:Dies ist mal wieder ein sehr turbolenter Band dieser Reihe, in dem so einiges passiert. Auch wenn ich es teilweise etwas zu viel finde, was auf den wenigen Seiten erlebt wird. Jedes einzelne Ereignis für sich genommen, ist jedoch wieder toll. Vor allem der Schluss des Buches hat mir hier sehr gut gefallen. Frau Taube kann sich wirklich glücklich schätzen, dass sie Anja und Petra kennt.😉

Ich gebe diesem Buch:

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s