Colorado Kid – Stephen King


Klappentext:
Am Strand von Maine wird eine Leiche gefunden. Als sie endlich identizifiert werden kann, erscheint die Situation höchst mysteriös: Wie kam der Mann von Colorado, wo er wenige Stunden vor seinem Tod noch gesehen wurde, nach Maine? Scheinbar unmöglich …

Der erste Satz:
Als der Journalist des Boston Globe einsah, dass er aus den beiden alten Männern – der gesamten Belegschaft des Weekly Islander – nichts Interessantes herausbekommen würde, verkündete er nach einem Blick auf die Uhr, er könne noch die Fähre um halb zwei erreichen, wenn er sich beeile.

Meine Meinung:
In diesem Buch geht es um ein mysteriöses Ereignis auf einer kleinen Insel in Maine. Dort wurde von zwei Jugendlichen ein Mann gefunden, der am Strand saß und sich nicht rührte, denn er war tot. Niemand kennt ihn und nur wenige haben ihn zuvor lebendig gesehen. Doch wie kam der Mann dorthin, wo er doch nur wenige Stunden zuvor in seiner Heimat in Colorado gesehen wurde?
Die beiden schon recht betagten Männer der Zeitung Weekly Islander erzählen ihrer Praktikantin eben jene Geschichte.
Was mich an dem Buch ein wenig störte, war die Tatsache, dass es keine wirkliche Aufklärung gab, sondern lediglich Spekulationen, die nicht bewiesen werden konnten. Denn das ganze Buch rankt sich um eben diese eine Frage, da finde ich es nur richtig, wenn diese Frage auch eine Antwort bekäme, ohne um den heißen Brei zu reden. Selbst wenn die beiden Erzähler der Geschichte die Lösung nicht kennen – was ja durchaus möglich ist -, so könnte es meiner Meinung nach dennoch eine Antwort darauf geben, finde ich.
Ansonsten war das Buch ein ganz nettes für Zwischendurch, das nicht unbedingt auf Spannung aus ist, sondern vielmehr um das Zwischenmenschliche geht und natürlich um dieses mysteriöse Ereignis – so etwas erlebt man schließlich nicht alle Tage!

Ich gebe diesem Buch:

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s