Britta siegt auf Silber – Lisbeth Pahnke


Klappentext:
Das brozene Reitabzeichen ist Brittas Ziel. Ob sie es wohl schafft? Und ihr Pony?
Silber scheint zu wisssen, um was es geht und befolgt mustergültig jede Anweisung seiner Reiterin. Und dann kommt die Belohnung für monatelange Arbeit und ihr gemeinsames Training.

Der erste Satz:
Ein strahlender Himmel begrüßte uns, als wir gegen elf Uhr vormittags ind Nordacker ankamen.

Meine Meinung:
Dieses Buch steht ganz im Zeichen des bronzenen Reitabzeichens, das Britta und ihre Freunde erlangen möchten. An sich gefällt mir dieses Buch genauso wie die vorherigen Bände sehr gut. Was mir allerdings zwischen Band 2 und 3 fehlt, ist, dass nicht darauf eingegangen wird, wie Silber eingeritten wird. Denn schließlich war er bisher noch ein Junghengst und konnte nicht geritten werden. Nun nimmt sie plötzlich gleich mit ihm an einem Turnier teil? Das finde ich persönlich etwas zu plötzlich. Da hätte ruhig noch ein Band dazwischen gepasst, wo es eben um das Trainieren von Silber geht. Schließlich kann dabei auch so einiges passieren, nicht wahr? Daher gibt es für dieses Buch leider einen kleinen Punktabzug.

Ich gebe diesem Buch:

Die komplette Reihe:

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s