Aufgesessen, Anja! – Lise Gast


Klappentext:
Anja möchte so schrecklich gern die Winterferien mit ihrer Freundin Petra bei Dagmar verbringen. Die hat sich nämlich die Hand gebrochen und braucht, da ihre Eltern verreist sind, auf dem Hof tatkräftige Hilfe. »Zehn Tage Pferde und Hund und wir beide zusammen!« ruft Anja begeistert, da müssen ihre Eltern einfach zustimmen. Und dann sind Anja und Petra bei Dagmar: Sie dürfen kräftig im Stall helfen und sind mit Feuereifer bei der Sache. Schließlich ist es fast das Schönste auf der Welt, Tiere pflegen und versorgen zu dürfen. Außerdem winken die Ausritte, und Anja flüstert immer wieder: »Wunderbar, ich reite«, als sie das erste Mal zur Wassermühle unterwegs sind. Diesen Tag wird sie nie vergessen … aber auch nicht jene schöne geheimnisvolle Neujahrsnacht, in der die drei Mädchen einfach glauben müssen, im Hause spuke es. Aber essen Geister Sahne? Und kaum ist das neue Jahr da, haben die drei Freundinnen überraschend zwei neue Hausgenossen … Ist es nicht klar, daß Anja später den interessantesten Aufsatz über »Meinen schönsten Ferientag« schreiben kann?!

Der erste Satz:
»Anja? Grüß dich, hier ist Petra. …«

Meine Meinung:
Der überaus lange Klappentext verrät eigentlich schon alles Wesentliche, worum es im zweiten Band der Anja-Reihe geht. Eigentlich hätte dieses Buch das letzte für dieses Jahr sein müssen, da es an Silverster spielt. Nun ja, auch für den Oktober war es ein sehr schönes Buch. Wer wünschte sich als Mädchen, das Pferde liebt, nicht ein solch tolles Ferienerlebnis. Wer sich nun fragt: Drei Mädchen allein und ohne Aufsicht? Welche Eltern erlauben das?, dem sei gesagt, dass Dagmar schon um einiges älter ist als Anja und Petra. Ich kann die Anja-Reihe jedem Pferdenarr empfehlen. Einfach schön!

Ich gebe diesem Buch:

Die komplette Reihe:

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s