Die Sturmkönige Bd. 1: Dschinnland – Kai Meyer


Klappentext:
Die Sturmkönige reiten auf himmelhohen Tornados – wie Tarik auf seinem fliegenden Teppich
Am Tag seiner Geburt trug sein Vater ihn auf einem fliegenden Teppich hinauf in den Himmel – Tarik al-Jamal. der beste Schmuggler auf den Himmelsrouten des Orients. Keiner reitet einen Teppich wie er – bis er draußen im Dschinnland, den tödlichen Wüsten zwischen Samarkand und Bagdad, seine große Liebe Maryam verliert. Gebrochen und einsam verdingt sich Tarik bei illegalen Teppichrennen. Doch dann will sein jüngerer Bruder Junis die mysteröse Sabatea durchs Dschinnland nach Bagdad bringen. tarik fürchtet um ihr Leben – und stellt sich einmal mehr den Geistern seiner Vergangenheit. Eine mörderische Jagd durch die Wüste beginnt, eine Odyssee auf fliegenden Teppichen, mitten in den Krieg zwischen Dschinnen und Sturmkönigen …

Der erste Satz:
Er lenkte den fliegenden Teppich durch die nächtlichen Gassen Samarkands.

Meine Meinung:
Ich muss zugeben, dass ich anfangs sehr skeptisch dem Buch gegenüber war. Denn für gewöhnlich bin ich nicht die Leserin von orientalischen Geschichten. Aber kaum habe ich das Buch angefangen, hat es mich schon positiv überrascht und komplett in seinen Bann gezogen. Der Schreibstil ist super und somit konnte man sich sehr schnell in die Geschichte einfinden. Die Charaktere – besonders Tarik – waren mir gleich sehr sympathisch, sodass ich unbedingt wissen wollte, was weiter passiert und das Buch kaum aus der Hand legen wollte. Für mich steht auf jeden Fall fest, dass ich auch unbedingt die beiden Folgebände dieser Trilogie lesen muss. Obwohl es im Orient, speziell in der Wüste spielt, hat es mir sehr gut gefallen, auch weil einige Fanatsyelemente (wie die Dshinne und die Sturmkönige etc.) mitmischen. Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

Ich gebe diesem Buch:

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s