Nachschub für den Bücherflohmarkt #16


Schon wieder zwein Tage um? Tatsächlich! Daher hier nun wieder sechs Bücher, die nur auf euch warten 😀 .

Zwei Schwiegermütter und ein Baby – Maeve Haran

Molly Meredith, hübsch, energisch und glücklich verheiratet, ist erleichtert: Sie steckt keineswegs in einer ersten Ehekrise. Nur wünscht ihr Mann Joe seit der Geburt des gemeinsamen Sohnes nichts sehnlicher, als endlich seine leibliche Mutter kennenzulernen. Also macht Molly sich auf die Suche nach der Unbekannten – und tritt damit eine Lawine von ungeahnter Tragweite los. Denn sie hat: zwei Schwiegermütter und ein Baby.

Zustand: gut bis sehr gut, keine Leserillen

Was von einem Sommer blieb – Constanze Wilken

Ein großer Schicksalsroman über eine Liebe gegen alle Widerstände
Um über den Verlust ihres Kindes hinwegzukommen, nimmt die junge Übersetzerin Laura die Einladung des Grafen Massimo di Calvi nach Bergamo an. Sie soll die Chronik siner Familie schreiben. Laura stürzt sich in die Arbeit. Und verliebt sich gegen ihren Willen in den Grafen. Doch dann stellt ein tragisches Unglück ihre Gefühle auf die Probe …

Zustand: schief gelesen, viele Leserillen, leichte Gebrauchsspuren

Die Uhr schlägt zweölf / Der Elfenbeindolch – Patricia Wentworth

Die Uhr schlägt zwölf
Die Neujahrsfeier der Paradines wird von einem Mord überschattet: Kurz nach Mitternacht findet man die Leiche des Familienoberhauptes James Paradine.
Bei der Suche nach dem Mörder gerät die Privatdetektivin Miss Silver in ein scheinbar unentwirrbares Netz aus Neid, Hass und Furcht.

Der Elfenbeindolch
»Lila stand da und sah auf ihre rechte Hand, die rot von Blut war. Auf dem Boden zu ihren Füßen lag ein Dolch mit Elfenbeingriff.«
Blutüberströmt wird die junge Lila Dryden neben der Leiche ihres Verlobten überrascht. Doch sie ist nicht die einzige Verdächtige …

Zustand: sehr gut

Santorin – F. U. K. Wagner

»… wir vergessen, dass die Natur in ihrer Vielfalt und Zufälligkeit auch gigantische Eruptionen zulässt, die das normale menschliche Vorstellungsvermögen bei weitem übertreffen. Sie treten alle fünf- oder zehntausend Jahre ein, vielleicht manchmal auch nur einmal in fünfzigtausend Jahren. Wann es geschieht, wissen wir nicht und wir haben auch verdrängt, dass es geschehen kann. Trotz der Warnungen in den Werken der frühen Hochkulturen. Und dann plötzlich betrifft es eine Generation, wie jetzt die unsere, die fast staunend den Urgewalten der Natur ausgeliefert ist und nicht wahrhaben will, dass der Mensch die Natur nie wirklich beherrschen kann, denn er ist nich mehr als eine ihrer Launen.«
Rede von Marin Johannson, Ministerpräsidentin von Norwegen und Vizepräsidentin der EU-Kommission, von der UN-Vollversammlung.
20. Juli 2015, New York

Zustand: sehr gut, BookCrossing-Aufkleber auf dem Cover (Schutzumschlag) und auf der dritten Seite

Die Caine war ihr Schicksal – Herman Wouk

Auf der »Caine«, einem zum Minensuchboot umgebauten alten, klapprigen Zerstörer, führt im Zweiten Weltkrieg der krankhaft unberechenbare Kapitän Philip Francis Quegg das Kommando – ein launischer Despot, dem in Krisensituationen die Nerven durchgehen und der sein Schiff in eine Reihe von Katastrophen hineinmanövriert. Als er bei Ausbruch eines Taifuns völlig die Kontrolle über sich verliert, enthebt ihn Leutnant Steve Maryk unter Berufung auf die Dienstvorschriften des Kommandos. Er glaubt, recht gehandelt zu haben. Doch dann wird er eines Tages wegen Meuterei vor ein Kriegsgericht gestellt …

Zustand: eine Leserille, starke Gebrauchsspuren, BookCrossing-Aufkleber auf der Innenseite des Covers

Selige Witwen – Ingrid Noll

Gute Mädchen kommen in den Himmel, Maja und Cora im Gespann kommen überallhin: Nicht nur in der Toskana gilt es so manche Schlacht um Villen und Vermögen zu schlagen. Auch in Frankfurt am Main ist das Pflaster hart: Die Freundinnen helfen anderen Frauen im Kampf gegen einen Zuhälter und einen Anwalt mit engsten Verbindungen zum Rotlichtmilieu. Durch spektakuläre Taten macht Maja auch auf Cora wieder Eindruck …
Macht, Männer und Moneten sowie der Traum von einer Alternativfamilie: Selige Witwen ist ein Schelminnenroman voll brillanter Coups und Abenteuer.

Zustand: eine Leserille, BookCrossing-Aufkleber auf der Innenseite des Covers, ansonsten sehr gut

Advertisements

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s