Der Neuschwanstein Code – Arno Loeb


Klappentext:
Auf Schloss Neuschwanstein bricht die Hölle los!
Die zwei Morde, die sich in dem idyllischen Touristenmagneten ereignen, sind nur der Beginn einer Reihe bizarrer Geschehnisse, in deren Mittelpunkt die Fremdenführerin Wally und der ermittelnde Kommissar Dolling stehen. Denn was sich für die Polizei zunächst als ein normaler Mordfall darstellt, entpuppt sich sehr bald als eine Verschwörung, deren Wurzeln in der Zeit der Nibelungen liegen.
Und so finden sich Wally und Dolling bald gejagt von einer nordischen Killerin und einer ominösen Organisation wieder, die alles daran setzen, das mysteriöse Geheimnis um Schloss Neuschwanstein für ihre dubiosen Interessen zu nutzen.
Das Neuschwanstein-Geheimnis von einem legendären Schatz geht weit über unermesslichen Reichtun hinaus und interessierte bereits König Ludwig II., Friedrich Nietzsche und Richard Wagner. Wer diesen gigantischen Schatz besitzt, der gehört nicht nur zu den Reichsten, sondern auch zu den Mächtigsten.
Gemeinsam mit dem kauzigen Erfinder Bruno und dem Samurai-Nachfahren Taka müssen Wally und Dolling schließlich das mysteriöse Neuschwanstein-Rätsel lösen und sich ihren gefährlichen Feinden stellen.

Der erste Satz:
Die Speerspitze drang neben dem Schulterblatt in den Rücken des Sängers.

Meine Meinung:
Ich habe mich für dieses Buch bei Blogg dein Buch beworben, weil ich das Cover ansprechend fand, es mich aber gleichzeitig an ein anderes Buch erinnerte, das ich sehr gern gelesen habe. Daher erhoffte ich mir hierbei einen ähnlich spannenden Thriller. Meine anfängliche Euphorie wurde allerlings sehr schnell getübt, als ich das Buch begann. Denn das Buch strotzt einfach nur von Fehlern jeglicher Art, und das auf wirklich jeder Seite. Zwar steht im Impressum des Buches ein Lektor, aber ich frage mich ernsthaft, was dieser während seiner Arbeit getan hat. Geschlafen? Denn meiner Meinung nach ist es die Aufgabe des Lektors, Fehler in Büchern zu korrigieren, doch das ist hier definitiv nicht erfolgt. Eine schöne Aufmachung eines Buches reicht leider nicht aus, um daraus auch ein gutes Buch zu machen. Aber auch der eigentliche Inhalt des Buches wirkte auf mich eher ernüchternd. Die Grundidee, die man als eine Art Schnitzeljagd bezeichnen könnte, finde ich wirklich sehr gut und man hätte daraus sicherlich auch ein spannendes Buch machen können, aber an der Umsetzung hapert es dagegen erheblich. Oftmals werden Zeitsprünge von Stunden / Tage innerhalb eines Absatzes gemacht, sodass der Leser erst einmal ins Stocken gerät. Was ich auch extrem störend fand, waren die ewig langen Dialoge über mehrere Seiten hinweg. Es gab währenddessen meist keine Zwischenhandlungen und oftmals wurden sogar die Redebegleitsätze weggelassen. So kam es einem eher wie ein Frage-Antwort-Spiel vor, noch dazu, weil hier sehr viele geschichtliche Aspekte mit einbezogen werden, die eine Person der anderen Person herunterratterte. Auch wurden erst etwas als Tatsache hingestellt und später infrage gestellt oder ganz anders geschildert. Wer soll da noch durchblicken?
Ich kann dieses Buch daher leider nicht wirklich empfehlen. Aus der anfängliches Freude, dieses Buch bekommen zu haben, wurde die reinste Enttäuschung.

Ich gebe diesem Buch:

Trotzdem danke ich natürlich Blogg dein Buch und dem Unsichtbar Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Advertisements

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der Neuschwanstein Code – Arno Loeb

  1. Alice schreibt:

    Hach ja… ich teile deine Meinung. Ich war stellenweise entsetzt. Einerseits wegen des Lektorats, aber auch wegen des „Stils“… kein großer Wurf. Ich bin fassungslos,dass andere das anders sehen… eigene meinung hin oder her.

    • Aurora schreibt:

      Schön, dass ich mit dieser Meinung nicht allein dastehe 😀 . Was ich ja noch am dreisten fand, war, dass ein Lektor im Impressum steht, obwohl man schnell merkt, dass das Buch von Fehlern nur so strotzt. Ich habe auch einige Rezensionen (vor allem bei Amazon) gesehen, die dem Buch echt 5 Sterne gegeben und es in den Himmel hochjauchzend gelobt haben. Kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s