Anja hat nur einen Wunsch – Lise Gast


Klappentext:
Für Anja beginnt ein neuer Lebensabschnitt: Die Mutter hat wieder geheiratet, die Familie ist umgezogen, und Anja muß in eine andere Schule gehen. Jetzt ist alles anders als früher; nur gut, daß es Petra, „Kerlchen“ und das Eulengut mit dem Reitverein gibt … Anja hat „Kerlchen“, ein älteres Pferd, das noch liebevoll gepflegt wird, gleich nach der ersten Begegnung ins Herz geschlossen. Als seie einmal sogar auf „Kerlchen“ reiten darf, summt sie strahlend vor sich hin: „Oh, reiten ist das Schönste auf der Welt.“
Aber das alles ist nur ein Augenblicks-Glück für Anja, denn richtig reiten und Pferde verstehen lernen könnte sie nur im Reitverein. Petra, ihre Freundin, ist dort Mitglied und reitet schon bewunderungswürdig, aber Anjas Eltern erlauben den Eintritt nicht … Was bleibt Anja anders übrig, als sich heimlich zu „Kerlchen“ und zm Eulengut zu schleichen? Wie wunderbar ist doch der Geruch von Heu, Stroh und Pferden!

Der erste Satz:
„Anja! Anja, wo seckst du?“

Meine Meinung:
Zum Inhalt des Buches gibt es zum Klappentext nicht viel hinzuzufügen. Bei der Sprache im Buch muss man bedenken, dass das Buch erstmals 1975  erschien und dementsprechend geschrieben wurde. Aber das ist eigentlich kein Problem, nur bei einigen Wörtern kam ich ins Stutzen, weil man diese heutzutage nicht mehr verwendet.
Ansonsten ist es ein schönes Buch zum Thema Freundschaft und natürlich der Liebe zu Pferden. Ob Anja der eine Wunsch, dem Reitverein betreten zu können, erfüllt wird, müsstet ihr natürlich selbst lesen. Aber wer Pferde mag, wird auch dieses Buch mit Sicherheit mögen.
Ich habe dieses Buch schon einmal vor etlichen Jahren gelesen (damals in einem großen Sammelband mit allen Anja-Geschichten) und mir nun die Bücher wieder neu gekauft, weil ich sie unbedingt noch einmal lesen wollte. Auch diesmal wurde ich davon nicht enttäuscht.

Ich gebe diesem Buch:

Advertisements

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s