Was war los in KW 42 / 2011?


Da ich es mit dem täglichen Blogpost wahrscheinlich doch nicht so einhalten kann, wie ich das gern möchte und auch mit den Rezensionen mal wieder extrem hinterherhänge (sie kommen aber alle noch – die Frage ist halt nur, wann 😉 ), möchte ich wenigstens jeden Sonntag einen kleinen Rückblick über die vergangene Woche geben. Diese Woche war sogar ziemlich viel los 😀 .

Montag, 17.10.2011
Dieser Tag begann mit der Beerdigung von meinem Onkel. Das einzig Gute daran war, dass man mal wieder Verwandte traf, die man sonst so gut wie nie sieht. Dabei haben meine Cousine und ich festgestellt, dass wir beide viel lesen und auch noch exakt den gleichen Büchergeschmack haben und teilweise sogar exakt die gleichen Bücher gelesen haben 😀 . Auch sie hat sehr viele Bücher in ihrer Wohnung, wie viele genau wusste sie jedoch leider nicht 😉 .

Dienstag, 18.10.2011
Am Dienstag waren wir mal wieder in der Wohnung von meinem Onkel, wo diesmal meine Cousine viele Bücher mitgenommen hat. Unter anderem habe ich ihr auch Moby Dick „angedreht“ (die gleiche Ausgabe, die ich auch besitze, was ich schon lustig fand, als ich sie entdeckt habe 😀 ). Aber auch meine Tante suchte nach einem ganz bestimmten Buch und hatte das meinem Vater bereits einige Zeit vorher gesagt. Als sie ein anderes Buch fand, das ein ähnliches Thema behandelte, entdeckte sie das gesuchte direkt daneben 😉 .
Ich habe heute Schneewittchen-Party von Agatha Christie ausgelesen und dafür Britta reitet die Hubertusjagd von Lisbeth Pahnke begonnen. Das Buch habe ich vor zig Jahren schon mal gelesen und daher steht es auch nicht auf meinem SuB. Warum lese ich es also noch mal, obwohl ich doch noch so viel zu lesen habe? Ich habe mir die komplette Britta-Reihe und auch die komplette Anja-und-Petra-Reihe wieder gekauft, weil bei „Die Sims 3“ in Kürze das neue Add-On „einfach tierisch“ erscheint, wo es das erse Mal auch Pferde gibt. Da möchte ich versuchen, das ein wenig „nachzuspielen“ 😉 . Mal sehen, ob es klappt.

Mittwoch, 19.10.2011
Viel ist heute nicht passiert, aber ich habe Britta reitet die Hubertusjagd von Lisbeth Pahnke ausgelesen 😉 .

Donnerstag, 20.10.2011
Heute kamen zwei Neuzugänge bei mir an:
-> Das Buch, das ich für meine Mutter bei LovelyBooks gewonnen habe: Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt von Dora Heldt.
-> Die Sims 3: einfach tierisch

Freitag, 21.10.2011
Heute hatten wir einen Sekundenstromausfall. Kurz wurde es dunkel und das Radio ging aus. Der Laptop von meinem Freund und mein Netbook haben das natürlich unbeschadet überstanden, aber mein großer Rechner, auf dem ich gerade Sims 3 laufen hatte, hat sich leider neugestartet. Blöderweise habe ich vergessen, vor meiner kurzen Lesepause, die ich kurz zuvor eingelegt hatte, zu speichern *grmpf*. Grund für diesen Ausfall war ein 2 Stunden andauernder Stromausfall nur wenige Straßen von uns entfernt. Da waren wir ja noch richtig gut dran 😉 . Doch damit endete das Chaos noch nicht. Denn einige Zeit später fielen mir nichts, dir nichts Telefon und Internet aus – nichts ging mehr. Ich hatte mich bereits auf eine längere Zeit ohne Internet eingestellt und überlegt, wie ich in der nächsten Woche arbeiten sollte. Aber auf einmal ging alles wieder, nur noch rasch den Installationscode für das Moden eingetragen und schick. Ein Glück auch!

Samstag, 22.10.2011
Für den Samstag habe ich ein besonders Highlight für alle Bücherwürmer. Denn mein Vater und ich waren heute noch mal auf dem Friedhof und weil er mir sagte, dass dort auch die vier Grimm-Brüder liegen, machten wir uns auf die Suche. Allerdings brauchten wir nicht lange herumirren, denn die vier liegen quasi um die Ecke vom Grab meines Onkels und meiner Großeltern. Da ich leider keinen Fotoapparat dabei hatte, hat mein Vater mit seinem Handy ein Foto geschossen:

Sonntag, 23.10.2011
Wieder rückte Verwandtschaft an und wieder ging es um die Bücher von meinem Onkel. Kistenweise wurden dort heute welche mitgenommen. Naja, bei einer fünfköpfigen leseverrückten Familie kein Wunder. Die haben eh schon an die 3000 Bücher (bei über 1000 haben sie aufgehört zu zählen 😛 ), da machen ein paar mehr wohl auch nichts mehr aus 😀 .
Aber auch ich habe heute noch zwei Bücher dort gefunden:
-> Die Bande des Schreckens – Edgar Wallace
-> Neues Wilhelm Busch Album (in Fraktur geschrieben und natürlich mit Max und Moritz – da ich schon mal ein Buch von Wilhelm Busch hatte, wandert dieses nicht auf meinen SuB, sondern ich werde nur hin und wieder mal reinschauen 😉 )

Neue Bücher im Bücherflohmarkt

  1. Gast, Lise – Aufgesessen, Anja!
  2. Gast, Lise – Anja lernt reiten (Sammelband mit folgenden Einzelbänden: Anja hat nur einen Wunsch, Aufgesessen Anja!, Anja und der Reitverein)
  3. Scholchow, Michail – Der stille Don Bd. 1
  4. Scholchow, Michail – Der stille Don Bd. 2
  5. Zweig, Stefan – Maria Stuart
  6. James, P. D. – Der Beigeschmack des Todes
  7. Forsyth, Frederick – Das vierte Protokoll
  8. London, Jack – Martin Eden

Neuentdeckung der Woche:
Der Mang-Limetten-Tee von Milford schmeckt besser, als ich vermutet habe 😀 .

Gelesene Bücher der Woche:
Schneewittchen-Party – Agatha Christie (ausgelesen)
Britta reitet die Hubertusjagd – Lisbeth Pahnke (ausgelesen)
Geliebte der Nacht – Lara Adrian (weitergelesen)

Wochenstatistik
neue Bücher in dieser Woche: 1
gelesene Bücher der Woche: 2
gelesene Seiten diese Woche: 420
aktueller SuB: 903

Advertisements

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Was war los in KW 42 / 2011?

  1. SilkeS. schreibt:

    WOW, was für eine Woche :-/// Da lob ich mir doch die Monotonie meines Büro-Arbeitens ;-)))
    Diese Wochenrückblickidee finde ich super genial und bin schon total neugierig auf deinen nächsten Rückblick.
    Ich wünsche Dir auch mal wieder einen Lesenachmittag, diese Beiträge fand ich auch super interessant.
    Ich habe gestern nachmittags urzeiten mal wieder 2 Stunden am Stück mit meinem Buch verbracht….

    Gruß SilkeS.

    • Aurora schreibt:

      Da, die Woche war tatsächlich etwas chaotisch und ich hoffe, dass diese wieder etwas ruhiger wird (vor allem, was das kommende Wochenende betrifft 😉 ).
      Stimmt, die Lesenachmittage bleiben derzeit leider ein wenig auf der Strecke. Im Moment bin ich einfach nur froh, wenn ich nachmittags überhaupt mal zum Lesen komme :/ . Ich habe auch vor, diese Nachmittage auf sonntags zu verlegen, da es in der Woche doch schon mal stressiger werden kann. Nur die letzten beiden Wochenenden, wo ich das dann auch in die Tat umsetzen wollte, ging es einfach nicht. Da gingen andere Dinge bzw. die Verwandtschaft einfach vor 😉 .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s