Lesenachmittag #8 – 17.08.2011


Obwohl ich gestern eigentlich ziemlich euphorisch an den Lesenachmittag heranging, war er doch recht enttäuschend. Nicht nur, dass ich am Abend unbedingt noch unter die Dusche musste, nein, mein Freund wollte mit mir auch unbedingt auch noch einen Film schauen (zum Glück war der wenigstens gut, so dass ich mich nicht noch über einen schlechten Film ärgern musste 😀 ).

Wie auch immer. Ich habe gestern jedenfalls Lycidas weitergelesen und so langsam nähere ich mich doch tatsächlich dem Ende. Aber ich muss sagen, dass ich beim Lesen immer noch abschweife, ich kann mich nicht voll und ganz auf dieses Buch konzentrieren. Warum? Wieso? Alles später in der Rezi 😉 .

Ich habe gestern Nachmittag auf Seite 652 begonnen und ungeplanterweise vor dem Duschen gegen 19:00 Uhr schon wieder aufgehört zu lesen und eben auch nicht mehr weitergelesen. Somit endete mein Lesenachmittag bereits auf Seite 712. Mein lachhaftes Fazit sind demnach lediglich 62 Seiten 😦 . Aber da ich nächste Woche definitiv ein anderes Buch an meinem Lesenachmittag in den Händen halten werde, bin ich eigentlich recht zuversichtlich, dass es da wieder besser wird – öhm, ich hoffe es zumindest 😀 .

Achso! Warum gab es vorgestern keinen Schreibnachmittag? Das lag daran, dass ich am Wochenende totale Rückenschmerzen bekam und bis Dienstag kaum krauchen konnte. Somit lag ich fast nur im Bett – mit Heizkissen am Rücken. Klar, ich hätte auch im Bett schreiben können, aber dazu hätte ich mir zumindest die jeweils letzten Buchseiten ausdrucken müssen und, ganz ehrlich, meine Konzentration war an den Tagen auch nicht gerade die beste 😦 . Hat mich auch tierisch geärgert. Jetzt geht es meinem Rücken wieder ausgezeichnet und heute habe ich schon eine über 5 km lange Wanderung hinter mich gebracht 😀 .

Advertisements

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Schreiben abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Lesenachmittag #8 – 17.08.2011

  1. Julia schreibt:

    Ich finde deine Lesenachmittage immer wieder sehr beeindruckend! Ich könnte nicht so lange am Stück lesen, obwohl ich ja auch sehr gerne lese 🙂
    LG Julia

    • Aurora schreibt:

      Bei meinem ersten Lesemarathon (12 Stunden am Stück 😀 ) war das auch extrem, aber ich finde, man gewöhnt sich an das Lesen am Stück (bei mir ist das zumindest so 😉 ). Aber in den letzten Wochen kam ich kaum zum Lesen bzw. habe gerade mit einer Leseflaute zu kämpfen. In diesem Monat habe ich noch nicht ein Buch beendet *schäm*.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s