Das Jahr des Greifen Bd. 1: Der Sturm – Wolfgang Hohlbein / Bernhard Hennen


Klappentext:
Die gefährlichen Orks haben Greifenfurtm die größte Stadt von Aventurien, besetzt. Da zettelt der Inquisitor Marcian einen Aufstand an, um die Stadt für seinen Prinzen Brin zu befreien. Doch statt der erwarteten kaiserlichen Armee, die eigentlich zu Hilfe eilen sollten, stehen plötzlich weitere Orks vor den Mauern von Greifenfurt. Mit einer Hand voll Soldaten und Freiwilligen nimmt Marcian dennoch den Kampf auf – als sich ihm ein neuer Feind entgegenstellt: Ein Erzvampir beginnt in der Stadt sein Unwesen zu treiben.

Meine Meinung:
Insgesamt habe ich drei Anläufe für dieses Buch gebraucht, ohne sagen zu können, was der Grund dafür war. Vielleicht war es nie die richtige Zeit dafür, vielleicht lag es an der kleinen Schrift. An der Handlung lag es jedoch definitiv nicht, denn diese war spannend und rasant vom Anfang bis zum Ende. Die einzelnen Charaktere haben mir sehr gut gefallen und ich bin auch schon gespannt auf die Fortsetzung. Denn dies ist nur der erste Band der Trilogie „Das Jahr des Greifen“.

Ich gebe diesem Buch:

Advertisements

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s