Dan Wells – Ich will dich nicht töten


Klappentext
Ich heiße John Cleaver, bin sechzehn Jahre alt und verliebt. In Marci, das heißeste Mädchen der Schule. Sie will mit mir ausgehen. Wäre ich ein normaler Junge, wäre also alles in Ordnung. Aber ich bin nicht normal. Ich träume von Feuer, Gewalt und Tod. Ich bin ein Killer. Und ich habe Angst um Marci. Denn ich will sie nicht töten?
Doch habe ich eine andere Wahl?

Meine Meinung
Dies ist nun also der dritte Band der Trilogie von Dan Wells. Auch diesen habe ich wieder verschlungen. Allerdings muss ich sagen, dass der Hauptplot bei allen drei Büchern ziemlich identisch war: Ein Serienkiller wütet in der kleinen Stadt Clayton County, wo normalerweise tote Hose herrscht. Schon ein wenig ungewöhnlich. Ich bin der Meinung, man hätte sich auch etwas anderes für Band zwei und drei überlegen können, als wieder einen Dämon, der Menschen tötet und den John jagt. Jedes Buch für sich genommen ist jedoch genial und es macht Spaß zu lesen. Vor allem, weil man die Veränderung bei John verfolgen kann. Beim letzten Band, also diesem, wurde ich sogar gefühlsmäßig sehr überrascht, weil mir unerwarteterweise die Tränen kamen, als es zu einer sehr traurigen Szene kam.

Hier könnt ihr meine Meinung noch im Videoformat sehen:

Ich gebe diesem Buch:

Advertisements

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s