Oskar Döring – Der Räuber Heigl


Zum Inhalt
Es handelt von einem Mann, der immer mehr auf die schiefe Bahn gerät, ohne dass er dies eigentlich wollte. Er ist stets auf der Flucht und die Polizei jagt ihn viele Jahre lang.

Meine Meinung:
Mit dem Buch konnte ich mich von Anfang an nicht recht anfreunden. Meine Gedanken schweifen während des Lesens immer wieder ab. Dieses Buch ist für Nicht-Bayrer auf jeden Fall schwer zu lesen und manche Begriffe bleiben unklar, weil dieses Buch stark im bayrischen Dialekt geschrieben wurde, zusätzlich vielleicht auch mit der Mundart des 19. Jahrhunderts. Ich fand es ingesamt sehr anstrengend und daher bekommt dieses Buch von mir nur:

Advertisements

Über Aurora

Ich liebe Bücher über alles!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s